Banner_001
Aktuelles
Seniorenabteilung
Juniorenabteilung
Förderverein
Impressum
Kontakt
Verein
Home
BackFeld_001
Rahmen_001
Button_002
Team
Button_002
Trainer
Button_002
Berichte
Mit einem Heimsieg startete die E2 des F.C. Rot-Weiss-Berrendorf in die Frühjahrsrunde 2017.
 
Am ersten Spieltag gelang ein 8:1 Sieg gegen die E2 von SC Borussia Kaster-Königshoven.

Die Mannschaft aus Kaster-Königshoven hat sich erst zum Start der Frühjahrsrunde neu formiert. Aber trotz des eindeutigen Ergebnisses tat sich unsere Mannschaft lange schwer gegen die gut aufgestellte Gastmannschaft. Es dauerte ein wenig, bis man sich an den Ascheplatz gewöhnt hatte und zu den ersten Torchancen kam. Unsere Abwehr ließ während des Spiels kaum Torchancen zu und im weiteren Spielverlauf zeigte unsere Mannschaft gute Ansätze beim Kombinationsfußball und der Einhaltung der taktischen Vorgaben.

 
Nach der schwierigen Herbstrunde im vergangenen Jahr zeichnet sich ein erfreulicher Aufwärtstrend bei unserer Mannschaft ab. Ein Grund dafür dürfte auch die gute Trainingsbeteiligung bei jedem „Wind und Wetter sein, was nicht immer selbstverständlich ist.
 
Das nächste Spiel unserer Mannschaft in der Frühjahrsrunde findet am Samstag, 11. März 2017 13:45 Uhr, in Glesch-Paffendorf statt.

 
Die Mannschaft und Trainer würden sich wieder über zahlreiche Unterstützung freuen.
 
Torschützen: Leon, Ken, Tim und Jonah
 
Aufstellung RWB:
Jannik, Tim, Joel, Nina, Felix St., Felix Sch. Jonas, Ken, Jonah, Jafaar, Leon
 
Das Trainerteam: Thorsten Moll, Stephan Schmitz, Thomas Reim
11.03.2017 E2: Spieltag 2 – Frührjahrsrunde 2017
 
Im zweiten Spiel der Frühjahrsrunde 2017 traten wir heute (11.03.2017) gegen die E1 von Glesch/Paffendorf an. Aufgrund der schlechten Platzverhältnisse war in der vergangenen Woche kein vernünftiges Training möglich. Daher freute man sich, bei bestem Fußballwetter auf dem Kunstrasenplatz von Glesch/Paffendorf spielen zu können. Im Gegensatz zur Vorwoche traf man diesmal auf eine körperlich robuste und eingespielte Mannschaft. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase kam unser Gegner ein wenig besser ins Spiel. Wir standen aber sicher in der Abwehr und hatten einige gute Torchancen um in Führung zu gehen. Der gegnerische Torwart oder die Latte verhinderten jedoch den Führungstreffer. Diesen erzielte nach einem schnellen Konter die Mannschaft aus Glesch/Paffendorf und führte nach zwei weiteren Treffern zur Halbzeit mit 3:0.
 
Auch nach einem schnellen Tor für Glesch/Paffendorf kurz nach der Halbzeit  gab unsere Mannschaft nicht auf hatte die eine oder andere gute Torchance. Verdienter Lohn war der Treffer zum 1:4 durch Leon. In den letzten Spielminuten war bei einigen Spielern von uns jedoch die Kraft zu Ende. Die teilweise sehr robuste aber selten unfaire Spielweise von Glesch/Paffendorf tat ihr übriges. Nach drei weiteren Toren kurz vor Schluss stand es am Ende 7:1 für Glesch/Paffendorf.
 
Fazit: Die Niederlage ist um einige Tore zu hoch ausgefallen. Mit ein wenig Glück und Durchsetzungsvermögen hätten wir bestimmt das eine oder andere Tor mehr geschossen. Trotzdem kann man der Mannschaft keinen Vorwurf machen. Alle haben Ihr Bestes gegeben und toll dagegengehalten. Dieser Auftritt war ein weiteres positives Zeichen für die Entwicklung der Mannschaft. Weiter so!
 
Das nächste Spiel unserer Mannschaft in der Frühjahrsrunde findet am Samstag,
18. März 2017 um 13:45 Uhr in Horrem statt.
 
Die Mannschaft und Trainer würden sich auch diesmal wieder über zahlreiche Unterstützung freuen.
 
Torschütze:
Leon
 
Aufstellung RWB:
Jannik, Tim, Nina, Felix St., Felix Sch. Jonas, Ken, Jonah, Jafaar, Leon

Das Trainerteam: Thorsten Moll, Stephan Schmitz, Thomas Reim
Spieltag 3 – Frühjahrsrunde 2017
 
Im dritten Spiel der Frühjahrsrunde 2017 trafen wir am Samstag (18.03.2017) auf die E2 des Horremer SV. Die Mannschaft aus Horrem kannte man bereits aus den beiden Spielen der vergangenen Herbstrunde.
 
Nach einer eher verhaltenen Anfangsphase unserer Mannschaft und einem schnellen 0:2 Rückstand fanden wir immer besser ins Spiel. Wir konnten das Spiel absolut ausgeglichen gestalten und kamen nach einigen sehr schöne Spielzügen zu den ersten Torerfolgen. In der Abwehr standen wir um unseren Torwart Joel sehr sicher und unsere Abwehrspieler Jafaar, Tim und Felix hielten den Gegner lange Zeit von unserem Tor fern. Mit ein wenig Glück hätten wir sogar mit einer Führung in die Halbzeitpause gehen können. Aber bei den Schüssen von Jannik, Leon oder Feetze war entweder der Pfosten oder der gegnerische Torwart im Weg. So ging es mit einem leistungsgerechten 3:3 in die Pause.
 
Direkt nach dem Start der zweiten Halbzeit waren wir sofort hellwach und trafen durch Leon zur 4:3 Führung. Kurz darauf verfehlte Feetze nach einem schönen Pass von Leon nur um Millimeter den Ball und einen möglichen Torerfolg. Mit zunehmender Spieldauer merkte man unserer Mannschaft jedoch an, dass wir nur einen Auswechselspieler zur Verfügung hatten. Auf dem schwer zu bespielenden Ascheplatz schwanden bei einigen Spielern die Kräfte und so konnte der Gastgeber letztendlich das Spiel verdient mit 9:4 Toren für sich entscheiden.
 
Fazit: Wie in der Vorwoche ist die Niederlage auch diesmal um einige Tore zu hoch ausgefallen. Wir waren die gesamte Spielzeit gleichwertig und konnten spielerisch und kämpferisch gegen die fast ausschließlich aus Spielern des Jahrgangs 2006 bestehende gegnerische Mannschaft mithalten. Die Trainer sind sich sicher, dass sich unsere Mannschaft von dem Spielergebnis nicht entmutigen lässt und weiterhin mit großem Einsatz beim Training und bei den nächsten Spielen dabei ist. Am Samstag den 25. März 2017 bestreiten wir ein Freundschaftsspiel gegen die E3 des BC Hürth-Stotzheim. Anstoß ist um 13:30 Uhr auf der Sportanlage in Hürth-Stotzheim. Die Mannschaft und Trainer würden sich wieder über zahlreiche Unterstützung freuen.
 
 
Torschützen: Felix St., Leon, Tim
 
Aufstellung RWB:
Joel, Tim, Felix St., Jannik, Felix Sch., Jonah, Jafaar, Leon
 
Das Trainerteam: Thorsten Moll, Stephan Schmitz, Thomas Reim
01.04.17 Spieltag 4 – Frühjahrsrunde 2017
 
Im vierten Spiel der Frühjahrsrunde 2017 mussten wir am Samstag bei der E3 des VfL Sindorf antreten. Bei bestem Fußballwetter spielte man auf dem sehr guten Rasenplatz des Gastgebers. Wie bereits schon am letzten Wochenende beim Freundschaftsspiel in Hürth- Stotzheim verschlief unsere Mannschaft auch diesmal die Anfangsphase des Spiels und lag schnell mit 0:4 im Rückstand. Anschließend kam man jedoch immer besser ins Spiel und war wie in den vorherigen Spielen wieder absolut gleichwertig. Leider konnten wir in der ersten Halbzeit keine unserer vielen Chancen zu einem Torerfolg nutzen. So ging es mit einem 0:5 in die Halbzeitpause.
 
Auch zu Beginn der zweiten Halbzeit konnte sich unsere Mannschaft viele Torchancen erarbeiten. Diese wurden jedoch teilweise überhastet vergeben. Nach einem Eckball traf dann Jonas zum längst fälligen Anschlusstreffer. Weitere Treffer waren uns leider in der verbleibenden Spielzeit nicht gegönnt. So stand es am Spielende 8:1 für die Mannschaft aus Sindorf.
 
Fazit: Auch in diesem Spiel lief die gegnerische Mannschaft wieder überwiegend mit Kindern des älteren Jahrgangs auf. Man merkt in vielen Spielsituationen auf dem Fußballplatz, dass unsere Kinder gegen den körperlichen Vorteil der anderen Mannschaften kaum eine Chance hat. Ein spielerischer Unterschied war in allen Spielen kaum zu sehen. Die Trainer sind sich sicher, dass die Mannschaft auch zukünftig in den Trainingseinheiten und Spielen mit Begeisterung und großem Einsatz dabei ist. Wir ziehen das jetzt gemeinsam durch und lassen uns auch von den nicht zu beeinflussenden Umständen entmutigen.
 
Das nächste Spiel unserer Mannschaft in der Frühjahrsrunde findet am Samstag,
29. April 2017 um 13:45 Uhr in Kaster-Königshoven statt.
 
Die Mannschaft und Trainer würden sich auch diesmal wieder über zahlreiche Unterstützung freuen.
 
Torschütze: Jonas
 
Aufstellung RWB: Joel, Tim, Felix St., Ken, Felix Sch. Jonas, Jonah, Jafaar, Leon
 
Das Trainerteam: Thorsten Moll, Stephan Schmitz, Thomas Reim
E2 - Spieltag 5 – Frühjahrsrunde 2017
 
Im heutigen (Dienstag 25.04.2017) Meisterschaftsspiel war die Mannschaft des FC Berrenrath im heimischen Hexenkessel zu Gast. Aufgrund der Nachmeldung der Mannschaft aus Berrenrath erfolgte die kurzfristige Spielansetzung.
 
Wie bereits in den letzten Begegnungen lagen unsere Jungs schnell mit 0:1 in Rückstand. Kurz darauf verhinderte unser Torwart Joel mit einer tollen Parade einen weiteren Treffer der Gastmannschaft. In der Folge fanden wir jedoch immer besser ins Spiel und erspielten uns einige gute Torchancen. Nach einer schönen Kombination erzielte Leon den verdienten Ausgleich zum 1:1. Mit diesem Ergebnis ging es auch in die Halbzeitpause.
 
In der zweiten Halbzeit entwickelte sich weiterhin eine ausgeglichene Partie. Unsere Defensive, die Abwehrchefs Jafaar und Jonah, stand sicher und ließ kaum Torchancen der Gäste zu. Nach einem tollen Solo über fast das gesamte Spielfeld scheiterte Feetze noch am gegnerischen Torwart, den Nachschuss verwandelte dann Leon zum umjubelten 2:1 Führungstreffer für unsere Mannschaft. Mit ein wenig Glück konnten wir das Ergebnis anschließend über die Zeit retten.
 
Fazit: Im Vergleich zu den letzten Spielen war heute keine körperliche Überlegenheit des Gegners gegenüber unseren Jungs vorhanden. Da einige einfache taktische Vorgaben nicht umgesetzt wurden, hatte man dennoch große Probleme mit der starken Gastmannschaft. Aber egal! Sehr gute Mannschaftsleistung und endlich mal wieder ein Erfolgserlebnis.
 
Torschütze: Leon
 
Aufstellung RWB: Joel, Tim, Felix St., Ken, Felix Sch (Feetze). Jonas, Jonah, Jafaar, Leon, Jannik
 
Das Trainerteam: Thorsten Moll, Stephan Schmitz, Thomas Reim
E2 - Spieltag 6 – Frühjahrsrunde 2017
 
Nachdem man am Donnerstag ein Freundschaftsspiel gegen die E3 von BW Königsdorf erfolgreich bestreiten konnte, war man heute (Samstag 29.04.2017) bei der E2 von Kaster- Königshoven zu Gast.
 
In einem ausgeglichenen Spiel zeigten unsere Jungs wieder eine sehr gute Leistung. In der ersten Halbzeit konnte man den Gegner lange Zeit vom eigenen Tor fernhalten. Beide Mannschaften erspielten sich kaum Torchancen. Erst kurz vor der Halbzeit gelang der Heimmannschaft aus Kaster-Königshoven der Führungstreffer zum 1:0.
 
Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit verpassten Leon und Feetze den möglichen Ausgleichstreffer. Nach zwei Nachlässigkeiten in der sonst sehr gut stehenden Abwehr erhöhte die Mannschaft aus Kaster-Königshoven auf 3:0. Für mehr als den Anschlusstreffer zum 1:3 durch Feetze reichte es für unsere Jungs leider nicht.
 
Fazit: Sehr gut gespielt und nur durch einige Unachtsamkeiten verloren. Hier wäre heute mit ein wenig Glück und Durchsetzungsvermögen mehr drin gewesen.
 
Das nächste Spiel unserer Mannschaft in der Frühjahrsrunde findet am Samstag, den
06. Mai  2017 um 13:00 Uhr in Berrendorf statt. Gegner ist dann die E1 von Glesch/Paffendorf.
 
Die Mannschaft und Trainer würden sich wieder über zahlreiche Unterstützung freuen.
 
Torschütze: Felix Sch.
 
Aufstellung RWB: Joel, Tim, Felix St., Ken, Felix Sch (Feetze). Jonas, Jonah, Leon, Jannik

Das Trainerteam: Thorsten Moll, Stephan Schmitz, Thomas Reim
Spielbericht E2 – 06.05.2017
 
Die Spielbedingungen am 8. Spieltag der Frühjahrsrunde konnten nicht besser sein. Bei Sonne und ca. 20 °C bestritt die E2 Ihr Heimspiel im Hexenkessel gegen die E1 von Glesch- Paffendorf. Das Hinspiel ging 8:1 verloren. Daher wussten wir, dass wir eine schwere Aufgabe vor der Brust hatten.
 
Die Anfangsphase war stark umkämpft, mit den ersten guten Chancen für unsere Jungs. Es war ein toller Auftakt. Gegen Mitte der ersten Halbzeit kamen die Gäste aus Glesch besser ins Spiel und daher zu guten Chancen, die unser Torwart Joel sehr gut verhindern konnte. Dann ist es leider doch passiert und Glesch ging nach einer missglückten Abwehraktion mit 1-0 in Führung. Unsere Jungs zeigten Moral, kamen schnell wieder ins Spiel und erzielten kurz darauf über eine tolle Kombination durch Feetze den verdienten Ausgleich. In der Folge war das Spiel relativ ausgeglichen, wobei die körperliche Überlegenheit in den Zweikämpfen deutlich zu spüren war. Dann kam es - wie auch in einigen vergangenen Spielen - dazu, dass der Gast aus Glesch konnte nach 2 Eckstößen per Kopf mit 3:1 in Führung gehen und kurz vor Ende der ersten Halbzeit auch noch das 4:1 erzielen; was auch gleichzeitig der Halbzeitstand war. Leicht geknickt gingen die Jungs in die Pause.
 
Der Beginn der ersten Halbzeit war vielversprechend: Einige Dinge aus der Halbzeitansprache haben gefruchtet. Unsere Jungs waren nun sehr gut in den Zweikämpfen und konnten sich auch wieder einige Chancen herausspielen.  Die Jungs spürten, dass hier noch etwas gehen konnte und stürmten vor, sodass sich auch Räume zum Kontern für Glesch ergaben, was dann leider auch zu einem Zwischenstand von 5-1 für Glesch führte. Unsere Jungs bewiesen - wie immer - tolle Moral, steckten nicht auf und konnten sich mit dem besten Spielzug des gesamten Spiels mit dem Anschlusstreffer durch Leon zum 2-5 belohnen. Unser Jungs versuchten es weiter und gingen weiter in Richtung gegnerisches Tor, doch leider kam Glesch noch einmal vor unser Tor und konnte den Endstand zum 2-6 erzielen.
 
Fazit: Es war mal wieder ein tolles Spiel unserer Mannschaft. Doch leider spiegelt das Ergebnis nicht den Spielverlauf wieder und wir mussten uns durch individuelle Fehler in der Defensive und gefährliche Ballverluste in der Vorwärtsbewegung leider und schlussendlich auch verdient mit 2-6 geschlagen geben. Es war wieder ein Schritt in die richtige Richtung und deutliche Fortschritte waren erkennbar. Nun heißt es für die Trainer in der nächsten Woche die gewonnenen Erkenntnisse im Training zu nutzen.
 
Das war es aus dem Hexenkessel. Das nächste Spiel findet am 13.05.2017 um 13.00 Uhr im Hexenkessel statt. Der Gegner ist die E2 vom Horremer SV.
 
Aufstellung: Joel, Jannik, Tim, Kenneth, Feetze, Felix, Leon, Jonas, Jonah
 
Tore: Feetze, Leon
E_2016_KL